Protokoll Jahreshauptversammlung vom 25. April

Protokoll Jahreshauptversammlung
des CDU-Ortsverbandes Struvenhütten
am 25.04.2016 in Gerth´s Gasthof

TOP 1

Gast auf der Mitgliederversammlung: Landtagskandidat Ole Christopher Plambeck.

Gast auf der Mitgliederversammlung: Landtagskandidat Ole Christopher Plambeck.

a) Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
Im Namen des Vorstandes begrüßt der Vorsitzende alle Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Struvenhütten, sowie die Gäste, Claus-Peter Dieck, stellv. Landrat und Ole-Christopher Plambeck, recht herzlich. Ebenfalls wird der Ehrenbürgermeister und langjähriges Mitglied Klaus Mehrens begrüßt. Gero Storjohann hat sich entschuldigt.

b) Genehmigung der Tagesordnung
Die Einladung mit der Tagesordnung ist allen rechtzeitig zugegangen, es gibt zur Tagesordnung keine weiteren Punkte und somit gilt die Tagesordnung als genehmigt. Die Versammlung ist beschlussfähig.

TOP 2 Wahl einer Stimmenzählkommission
Es werden Michael Ettmeier und Uwe Rolof vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

TOP 3
a) Bericht des Vorsitzenden
Am 11.03.2016 haben 6 Mitglieder des Ortsverbandes an der Wahlkreismitgliederversammlung in Kaltenkirchen teilgenommen. Hier wurde Ole-Christopher Plambeck als Direktkandidat für unseren Wahlkreis gewählt. An dieser Stelle  noch einen recht herzlichen Glückwunsch.
Die letzte Mitgliederversammlung fand am 18.05.2015 statt.
Am 24.02.2016 fand eine Sitzung des Vorstandes und des Festausschusses statt.  Es wurde die heutige Versammlung vorbereitet und über ein Sommerfest für das im letzten Jahr ausgefallene Jubiläumsfest beraten.
Bei den Mitgliederzahlen gab es seit der letzten Mitgliederversammlung keine Veränderungen. Z. Zt. haben wir 27 Mitglieder.
Unsere Fraktion im Gemeinderat setzt sich z. Zt. wie folgt zusammen:
Benno Fricke, 1. stellv. Bürgermeister, Klaus-Jürgen Möller, Vorsitzender des Bau- und Wegeausschusses, Wolfgang Mohr, Fraktionssprecher und Vorsitzender des Finanzausschusses, Silke Plambeck, GV, Thorsten Mehrens, Michael Ettmeier, Uwe Rolof und Matthias Möller als WB .

b) Bericht des 1. stellv. Bürgermeisters
Der Ausbau der Glasfaser ist im Tiefbau abgeschlossen und die direkten Hausanschlüsse werden folgen. Die Banketten (z.B. in der Hauptstr.) werden wieder hergestellt.
Der Ausbau des Baugebietes in der Schulstraße verzögert sich noch. Es mussten erst noch die Baulücken im Dorfgebiet geklärt werden, dies ist geschehen, eine Genehmigung des B-Planes liegt aber noch nicht vor. Zur Klärung der Lage werden die Bürgermeisterin und weitere Beteiligte nach Kiel fahren.
Sachstand zu Windenergieanlagen im Gemeindegebiet. Es hat ein Besuch der Regionalveranstaltung der Landesregierung zur Teilfortschreibung der Regionalpläne in Bad Oldesloe gegeben. Es hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet. Es wird eine Positionierung der Gemeinde durch einen Grundsatzbeschluss geben sowie eine Stellungnahme gefertigt. Die Stellungnahme wird zum geplanten Anhörungsverfahren an die Staatskanzlei Schleswig-Holstein, Landesplanung eingereicht.
Claus-Peter Dieck erläutert dazu, dass es zu den Windenergieanlagen noch keinen Endstand gibt.

TOP 4 Bericht des Kassenwartes für das Jahr 2015
Michael Ettmeier berichtet über die Einnahmen und Ausgaben. Am 01.01.2015 betrug der Saldo 6.255,99 € und am 31.12.2015 betrug der Saldo 6.303,05 €.

TOP 5 Bericht der Kassenprüfer
Geprüft haben die Kasse Christiane Groth und Thorsten Mehrens. Es gab keine Beanstandungen.

TOP 6 Aussprache des TOP 3. bis 5.
Es gibt Rückfragen zur Windkraft, die von B. Fricke und Cl.-P. Dieck erläutert werden.

TOP 7 Entlastung des Vorstandes und Kassenwartes
Es wird die Entlastung beantragt und bei Enthaltung des Vorstandes einstimmig genehmigt.

TOP 8 Wahlen
Abgabe der Wahlen an Ole-Christopher Plambeck
a) 1. Vorsitzender z.  Zt. Wolfgang Mohr
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge
Stimmen: 9 Ja-Stimmen, 1-Enthaltung
b) 2. Vorsitzender z. Zt. Benno Fricke
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge
Stimmen: 10 Ja-Stimmen
c) Schatzmeister z. Zt. Michael Ettmeier
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge
Stimmen: 9 Ja-Stimmen, 1-Enthaltung
d) Schriftführer, z. Zt. Elke Dühring
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge
Stimmen: 9 Ja-Stimmen, 1-Enthaltung
e-g) 3 Beisitzer werden im Block gewählt. z. Zt. Silke Plambeck, Matthias Möller, Dieter Ungermann
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge.
Stimmen:  10 Ja-Stimmen
h) Kassenprüfer, z. Zt. Christiane Groth (gewählt am 21.03.2014) Wiederwahl ist möglich.
Es wird Wiederwahl vorgeschlagen, es gibt keine weiteren Vorschläge
Stimmen: 9 Ja-Stimmen, 1-Enthaltung

TOP 9 Aktivitäten 2016
Matjesessen am 22.01.2016 in Gerth´s Gasthof mit über 50 Teilnehmern.
Gäste: Volker Dornquast, Claus-Peter Dieck, Horst-Helmut Ahrens, Ole-Christopher Plambeck und etliche CDU-Mitglieder aus den Nachbarorten. Unterhaltung gab es durch den Theaterclub Kattendorf.
Das nächste Matjesessen findet am 27.01.2017 statt. Am 02. Juli soll ein Sommerfest stattfinden. Die Planungen dafür haben noch nicht begonnen.
Auf der letzten Vorstandssitzung am 24.02.2016 wurde beschlossen, für das im letzten Jahr ausgefallene Jubiläumsfest in diesem Jahr am 02. Juli ein Sommerfest unter dem Motto „Hüttenwarderparty“ zu veranstalten. Der Festausschuss dazu wurde am 06.11.2014 gewählt.
Zum Festausschuss gehören: Matthias Möller, Thorsten Mehrens,  Jan-Ove Lührs, Michael Ettmeier, Silke Plambeck. Jochen Schön möchte man ebenfalls für den Festausschuss gewinnen.
Zu bedenken ist: Versicherung über die CDU, Anmeldung beim Amt?, Anmeldung Gema ? Die Punkte sind über die Kreisgeschäftsstelle, Uwe Voss zu klären.

TOP 10 Ehrungen
In diesem Jahr gibt es keine Ehrungen für 10-, 25-, und 40-jährige Mitgliedschaft.

TOP 11 Verschiedenes
Die Internetseite des Ortsverbandes ist unzureichend. Es führt z. Zt. keiner die Internetseite. Facebook wäre eine weitere Option.

Das Wort geht an die Gäste.
Ole-Christopher Plambeck berichtet über die Wahl zum Wahlkreiskandidaten und über seine Arbeit in der CDU sowie über den Wahlkampf auf Landesebene. Aus der Versammlung heraus stellt sich noch die Frage, wie weitere Mitglieder für den Ortsverband geworben werden könnten.  Dazu gibt es einige Vorschläge, insgesamt ist es in kleinen Dörfern schwierig geeignete Nachfolgen zu akquirieren.

Claus-Peter Dieck berichtet über seine Arbeit auf der Kreisebene bezüglich der Wirtschaftsförderung, dem Rettungsdienst und den Asylverfahren im Kreis Segeberg sowie über die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und deren aktuellen Bezuschussung.

Ende der Sitzung 21.00 Uhr.

Protokollführerin
gez. Silke Plambeck

Mi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.